innotreff: Mainfränkisches Empfehlungs-Netzwerk eröffnet am Donnerstag, 29. Januar 2015 mit Top-Vortrag zu Fördermitteln

| 1 Kommentar

steinbauer_jan

Jan Steinbauer, sicheres Geld vom Staat: Wo Unternehmer wie, welchen Zuschuss ziehen können

Unternehmerinnen und Unternehmer aufgepasst: am 29. Januar 2015 laden wir über das große Empfehlungsnetzwerk ein: knüpfen Sie beim Winter-innotreff 2015 wieder wertvolle Kontakte für Ihr unternehmerisches Fortkommen. Und lauschen Sie zum Auftakt der Fördermittel-Koryphäe Jan Steinbauer.

Zum Jahresauftakt haben wir mit Jan Steinbauer den ausgewiesenen Spezialisten für Fördermittel und Finanzierungen aus Nürnberg für Sie gewonnen. Sein 45-minütiger Impulsvortrag klärt auf:

“Die besten Fördergelder für Unternehmen, Geschäftsideen & Innovationen. Und wie Sie 2015 davon profitieren können.”

Erfahren Sie wie Sie nicht rückzahlbare, staatliche Gelder erhalten. Wie Sie wertvolle Zuschüsse für Existenzauf- und ausbau nutzen. Oder sich Innovationskapital sichern, dass es in Bayern für interessante Projekte gibt. Markieren Sie sich mit rotem Fähnchen den kommenden Donnerstag, 29. Januar 2015 – wie immer um punkt 19.19 Uhr im Kalender.

Nach dem versprochenermaßen werthaltigen Vortrag gilt wie immer: Nutzen Sie den Abend wofür er gemacht ist: erweitern Sie Ihr Kontakt-Netzwerk. Üben Sie Ihre Selbstdarstellung. Und lernen Sie interessante neue Leute kennen.

Der Termin: Donnerstag, 29. Januar 2015 um 19.19 Uhr!

Würzburger Hofbräu Keller, Jägerstraße 17, 97082 Würzburg,

kostenlose Parkplätze, Telefon: 0931-42970, hier der Link.

Die Agenda

1. innotreff, die Einführung: wie Sie profitieren.
Kurzes Intro, dass schnell jeder im Raum auf Kurs ist.
2. Vortrag: Die besten Fördergelder für Unternehmen, Geschäftsideen & Innovationen. Und wie Sie 2015 davon profitieren können.”
Jan Steinbauer, Nürnberg, Spezialist für Finanzierung & Fördermittel klärt auf: wo gibt es die besten Fördertöpfe und Zuschuss-Optionen für Ihr Unternehmen, Ihre Geschäftsidee oder Ihre Innovation. Und wie kommen Sie ran.
3. Die Referenz-Runde / Selbstvorstellung (wer Lust hat)
Die nach Lust und Laune kreative Vorstell-Runde. Eine Minute lang das eigene Geschäft und dessen Nutzen auf den Punkt bringen. Wie immer: Nur wer Lust hat, macht hier mit!
4. „Nachgefragt“
In einem investigativen Nachfasser stellen wir die unternehmerischen Ansätze aller Anwesenden zur kurzen, kritischen Diskussion.
5. Einladung zur anarchischen Gesprächsrunde
Man schnuppert, unterhält sich, hört zu, lernt, lehrt, lacht … und tauscht Visitenkarten aus. Ergo: Bringen Sie welche mit!

Sie werden begeistert nach Hause gehen. Jedenfalls tun wir alles genau dafür. Bisher haben sich bei jedem innotreff spannende Verbindungen ergeben und wertvolle Geschäftskontakte angebahnt. Das Ende der Veranstaltung ist offen.

Schutzgebühr: Bitte beachten Sie die 19 Euro Eintrittspreis für den innotreff, die Sie bitte an der Abendkasse entrichten.

Wichtig: innotreff hegt keinerlei Gewinnabsicht, die Schutzgebühr dient lediglich der Kostendeckung, geringfügig mögliche Jahresüberschüsse werden offiziell am Ende eines Jahres für einen guten Zweck gespendet!

Viele Grüße, Ihre Veranstalter
Stefan Beck & Udo Vonderlinden

Ein Kommentar

  1. Es war faszinierend, wie der Referent dieses trockene Thema lebendig und witzig zugleich den vielen Zuhöreren rübergebracht hat. Umfangreich, übersichtlich aber zugleich auch ausreichend ins Detail gehend konnte er die Zuhörer fesseln. Nach dem Impulsvortrag waren die persönlichen Vorstellungen der Teilnehmer mit ihren Arbeits- und Schwerpunktbereichen wiederein Highlight. Die anschließenden persönlichen Diskussionen zeigten das Interesse an der Arbeit anderer. Ein guter Netzwerkansatz. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.